Informationen über Levitra Generika

Levitra und Levitra Generika basieren beide auf dem Wirkstoff Vardenafil.

Die Medikamente werden bei Potenzschwierigkeiten und Erektionsstörungen eingesetzt. Der Wirkstoff Vardenafil ist aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer und greift unmittelbar nach der Einnahme direkt in die biochemischen Vorgänge im Körper ein, sodass eine Erektion, die vorher nicht möglich war, nun möglich wird.

Bei psychischer Erregung des Mannes schüttet sein Körper cGMP aus. Das ist ein Botenstoff, der im Schwellkörper des Penis dafür sorgt, dass sich die Blutgefäße erweitern. Dadurch wird die Durchblutung verstärkt und das männliche Glied kann sich aufrichten, um den Geschlechtsakt zu vollziehen. Die Wirkungsweise von Levitra ermöglicht einerseits eine Erektion und schüttet aber andererseits das Enzym PDE-5 aus, das dafür sorgt, dass der Penis nach gewisser Zeit wieder schlaff wird.

Bei manchen Männern liegt eine Potenzstörung vor, die es ihnen unmöglich macht, den Penis erigiert zu halten, bis der Geschlechtsverkehr ausgeführt wurde, weil das Enzym PDE-5 zu früh ausgeschüttet wird. Mit Hilfe von Levitra kann das verhindert werden. Ein normales Sexualleben dank Levitra Generika Levitra ist als Generika das preiswerte Pendant zum Originalmedikament mit demselben Wirkstoff. Anders als manche glauben, wird das Medikament aber nicht eingesetzt, damit Mann öfter kann, sondern ausschließlich um eine erektile Dysfunktion zu bekämpfen. Das Medikament ist nicht für Männer gedacht, die keine Erektionsprobleme haben und ein normales Sexualleben führen. Es wirkt nicht Lust steigernd.

Damit das Medikament richtig wirken kann, sollte eine sexuelle Stimulierung vorgenommen werden, bei der dann der Stoff freigesetzt wird, der die Muskeln im Schwellkörper glatt werden lässt und zur Erschlaffung des Penis führt. Das Medikament bewirkt, dass der Stoff, der zur Erschlaffung führt, wieder abgebaut wird, das Glied sich wieder erhärtet und aufrichtet. Die Wirkung ist auch bei geringer Dosierung sehr zuverlässig und ermöglicht Männern mit Erektionsproblemen endlich wieder normalen Geschlechtsverkehr. Als Generika ist das Medikament bezahlbar, sodass Männer mit Erektionsstörungen sich Levitra kaufen können, ohne dabei ein Vermögen ausgeben zu müssen. Warum sind Generika so günstig Generika sind eine Kopie eines Markenmedikaments mit gleichem Wirkstoff in gleicher Dosierung wie beim Originalmedikament. Als Verbraucher sollten Sie darauf achten, sich das Medikament nur aus zuverlässigen Quellen zu bestellen und die Risiken und Nebenwirkungen laut Beipackzettel zu beachten.

Männer, die eine Patina Erkrankung haben, ein Magengeschwür oder unter Hypertonie oder Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems leiden, sollten das Medikament nicht einnehmen, weil schwere Wechselwirkungen auftreten können. Sie sollten Levitra bestellen, wenn Sie gesund sind und außer Potenzstörungen keine schwerwiegenden Krankheiten haben, die medikamentös behandelt werden müssen.

Dr. med. Heribert Schorn

Urologo e andrologo am Gänseliesel, andrologia, medicina sessuale, terapia farmacologica dei tumori. In qualità di specialista in urologia, ti offro un supporto professionale con tutte le domande ei problemi degli organi genitali e urinari maschili.

Weitere Informationen zu unseren Ärzten